NEWS

Auch der Europa-Park nutzt die Vorteile von Blackpower®

Seit 2014 haben wir an unserer Betriebstankstelle den Kraftstoff Zusatz Blackpower® Diesel, sowie für Ottomotoren den Kraftstoff Zusatz Blackpower® RACE im Einsatz. Nach einer längeren Testreihe haben wir festgestellt, dass wir mit der gleichen Menge Kraftstoff deutlich mehr Menschen bewegen können was natürlich beweist, dass wir eine deutliche Kraftstoffkosten Ersparnis haben. Wenn auch Spaß und Vergnügen im Mittelpunkt des Interesses unserer Gäste stehen, kommt dem Thema Nachhaltigkeit für unsere Gäste eine immer größere Bedeutung zu. Wir sehen es als unsere Verantwortung, Freizeit, Kundenorientierung, Mitarbeiterverantwortung und Umweltschutz miteinander zu verbinden. Daher arbeitet der Europa-Park hier in allen Bereichen der Nachhaltigkeit intensiv daran sein Angebot zu verbessern.

Der Europa-Park ist als erstes Unternehmen in Baden-Württemberg mit dem Siegel im Rahmen des Nachhaltigkeitschecks ausgezeichnet worden. Wir werden auch in Zukunft unsere Kraftfahrzeuge mit Blackpower® befeuern und sind mit dem Preisleistungsverhältnis sehr zufrieden. www.europapark.de


Historisches

Der Vater, Jürgen Schuler, unserer Geschäftsführerin Vera Schuler hatte vor vielen Jahren eine Forschungsreihe zum Recyceln von Heizöltanks abgeschlossen. Diese wurde u.a. vom Fraunhofer Institut begleitet und 2007 mit einem Umweltpreis prämiert.

Aufbauend auf diesen Erfolg lies Vera Schuler zusammen mit mehreren Laboren Enzyme zur Kraftstoffaufbereitung weiter entwickeln. Nach vielen Testreihen mit verschiedenen Speditionen sind die heutigen Blackpower-Enzyme® das produktspezifische Ergebnis für unsere Premium-Kraftstoffzusätze.


Was ist Blackpower®?

Blackpower® ist ein Kraftstoffzusatz und kein Chemiezusatz oder Additiv. Vielmehr ist Blackpower® ein über Jahre hinweg getester Cocktail aus verschiedensten Enzymen. Diese Enzyme wirken mit dem jeweiligen Kraftstoff wie ein Katalysator, der den Kraftstoff optimiert und auffrischt.

Mit einfachen Worten – Blackpower® bewirkt:

  • eine Verbrauchsreduzierung
  • eine Leistungsoptimierung
  • eine Reinigung von Einspritzanlagen
  • eine Entfernung von Feuchtigkeit im Motor (Wasser)
  • eine Entfernung von Schlamm im Motor
  • eine deutlich höhere Betriebssicherheit
  • und die Minderung des Schadstoffausstoßes